Seiteninhalt:

Reiseführer Bulgarien.

Direkt zum Navigationsmenü.


Tschechien.

Dichter, Wein und schöne Wege.
Eine Wanderung durch das Kulturland Mähren, gespickt mit Lesungen an literarischen Schauplätzen.

Die Ruhe nach dem Jahrhunderthochwasser.
Wer jetzt nach Tschechien reist, erlebt die Sehenswürdigkeiten ohne Gedränge.

Keine Zeit mehr zum Nichtstun.
Prags Kaffee- und Bierhäuser leben zunehmend von den Touristen.

Neue alte Pracht für Plzen.
Die Stadt des berühmten Bieres feiert ihren 700. Geburtstag.

Ein grimmiger Gott und malerische Städtchen.
Auf Skitour durch das Radhoster Bergland.

Riesengebirge für Wanderer und Mountain-Biker.
Am rauschenden Bach im Gastzimmer läßt sich gut träumen.

Im Riesengebirge ist der Winter zurückgekehrt.
Skilangläufer und Wanderer müssen an der Grenze nicht mehr umkehren.

Unterwegs im Böhmerwald, den die Tschechen nur „Die Brausende“ nennen.
Auf Entdeckungsreise durch altertümliche Städtchen und letzte Urwaldlandschaften.

Slowakei.

Gold und Silber prägten die Mittelslowakei.
Abenteuer pur im Besucherbergwerk Banska Hodrusa.

Mit dem Floß auf dem Dunajec.
Entdeckungen entlang der polnisch-slowakischen Grenze.

Ein Grenzübergang mitten im Wasser.
Entdeckungen im Pieniny-Gebirge an der slowakisch-polnischen Grenze.

Bei Amazon suchen:

In Partnerschaft mit Amazon.de


Zurück zum Seitenanfang.