Seiteninhalt:

Reiseführer Bulgarien.

Direkt zum Navigationsmenü.


Erlebnis Osteuropa. Reiseführer – Reiseberichte

Der Traum vom Westen.

Urlaubsregion Mittel- und Osteuropa.

Der Kalte Krieg hat es einfach gemacht: die politische Zugehörigkeit entschied, welche Länder zu West- und welche zu Osteuropa gehörten. Für Mitteleuropa blieb kein Platz mehr. So avancierte das Goldene Prag zu einer osteuropäischen Metropole, obwohl es geographisch wesentlich weiter westlich liegt als das Westeuropa zugezählte Wien. Und Bulgarien wurde so selbstverständlich ein Teil Osteuropas wie das auf den gleichen Breitengraden liegende Griechenland seine Heimat in Westeuropa fand.

So verwundert es nicht, wenn man in Polen, Tschechien, der Slowakei, in Ungarn, Bulgarien und Rumänien, in Litauen, Lettland und Estland heute zu jeder anderen Region als Osteuropa zugeordnet werden möchte. Sie selbst fühlen sich politisch und kulturell fest Westeuropa zugehörig. Geographisch allerdings fällt diese Zuordnung schwer. Der Kompromiss heißt deshalb für die meisten „Mitteleuropa“.

Seit Ende der sechziger Jahre habe ich zahlreiche journalistische und private Reisen in diesen Teil Europas unternommen. Herausgekommen sind eine Vielzahl an Reiseberichten für verschiedene deutschsprachige Zeitungen und Zeitschriften.

Auf dieses Wissen bauen auch die Reiseführer auf, die seit 2006 im Engelsdorfer Verlag erscheinen.

Bisher liegen zwei Bände vor: „Bulgarien“ und „Slowakei“.

Eingeflossen ist dieses Wissen auch in vier Reiseführer, die bei Mairs erschienen sind: „Baltikum“, „Russland, Ukraine, Belarus“, „Rumänien, Moldau“ sowie „Ungarn“.

Design by Pahlke-KunstWebDesign. Letzte Aktualisierung: 23.9.2011.

Bei Amazon suchen:

In Partnerschaft mit Amazon.de


Zurück zum Seitenanfang.